Infos zu Corona

Der aktuelle Inzidenzwert liegt im Landkreis Cuxhaven bei 527,6.

Die Landes Inzidenz Hospitalisierung liegt bei 5,2.

                             ***

Möchten Sie Ihren Urlaub in Cuxhaven verbringen gilt die 2Gplus-Regelung. Dies bedeutet,

dass nur geimpfte und genesene Personen in Cuxhaven Ihren Urlaub verbringen dürfen.

Geimpft lt. Verordnung bedeutet, dass 14 Tage nach der Zweitimpfung vergangen sein müssen (Impfnachweis).

** Nach den neuen Maßgaben gelten Personen, die lediglich einmal mit dem Impfstoff Janssen von Johnson&Johnson geimpft wurden, im Sinne der Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung des Bundes und damit auch der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen ab sofort nicht mehr als vollständig geimpft.**

Somit ist nun auch beim Impfstoff von Johnson&Johnson erst die dritte Impfung als Auffrischungsimpfung im Sinne der Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung des Bundes und der Corona-Verordnung des Landes zu betrachten.

Genesen lt. Verordnung bedeutet, Personen mit Genesenennachweis (Positiver PCR-Test, der mind. 28 Tage zurückliegt). Der Genesenenstatus gilt nur noch für 3 Monate.

Zusätzlich muss bei Anreise ein negativer Test,der nicht älter als 24 Stunden ist, vorgelegt werden. Desweiteren sind während Ihres Aufenthaltes 2 Tests pro Woche erforderlich.

Unter folgendem Link finden Sie Teststationen in Cuxhaven

https://www.landkreis-cuxhaven.de/Corona/Testungen/

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gilt die 2-G Regel nicht.

Die o.g. Nachweise senden Sie uns bitte vor Anreise per email oder auf dem Postweg.

Das Büro ist für die Schlüsselübergabe nur durch 1 Person pro Buchung mit FFP2-Maske zu betreten.

Beim Betreten unseres Büros halten Sie bitte dringend den Mindestabstand von 1,50 m ein!

Fragen während Ihres Aufenthalts bitte nur noch telefonisch oder per email.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die AHA+L-Regeln behalten deshalb ihre Gültigkeit. Insbesondere gilt auch weiterhin die Maskenpflicht überall dort, wo die Abstandsregel nicht eingehalten werden kann. Auf der Strandpromonade gilt weiterhin das „Rechtsgehgebot“.